Magazin, Label und Kreativhub

neues Schnittmuster: die #gutewetterlatzhose

Seitdem es die #gutewetterhose gibt, habe ich über eine #gutewetterlatzhose nachgedacht! Der untere, bauchige Teil war natürlich klar, denn der entspricht der #gutewetterhose, aber wie der Latz, die Taschen und auch die Funktionalität aussehen sollten, das hat ewig gedauert. Aber jetzt ist sie da und ich könnte freudiger darüber nicht sein! Alle wunderbaren Ideen rund um das Schnittmuster findet ihr hier im Blogbeitrag.

Form & Fit:
Die #gutewetterlatzhose ist wie alle meine Schnittmuster locker und lässig geschnitten. Das ist nicht nur aus Geschmacksgründen so, sondern auch, weil meine Schnittmuster körperinklusiv sind. Es gibt keinen Kinderkörper, der in meine Schnittmuster der entsprechenden Größe nicht reinpasst. Für sehr schmale Kinder, die z.B. auch noch am Anfang einer Doppelgröße sind oder zum Beispiel Sommervarianten, empfehle ich eine Weite enger zu nähen. 
Größen:
Natürlich kommt das Schnittmuster wieder in Doppelgrößen (68/74-164/70), was dabei hilft, dass die #gutewetterlatzhose lange mitwachsen kann. Die #gutewetterlatzhose ist das erste Schnittmuster, dass ihr fast komplett über alle Größen bekommt. Das hat damit zu tun, dass Latzhosen schon polarisieren. Entweder man liebt sie oder man hasst sie. Und das kommt oft Hand in Hand mit einem bestimmten Alter oder bestimmten Gegebenheiten.  Manche Kinder finden sie ab einem bestimmten Alter zu “baby”, manche Kinder und dann Teenies können davon nicht genug bekommen. Gerade wenn das selber zur Toilette gehen ins Spiel kommt, muss Kleidung schnell ausgezogen werden können und da sind manche Latzhose einfach schwierig. Aber dazu mehr im Text. 
Taschen:
Es war mir sehr wichtig, dass es an der #gutewetterlatzhose genug Taschen gibt. Zum Einen gibt es das versteckte Taschenelement in der Naht und zum Anderen gibt es die Möglichkeit eine Brusttasche anzunähen. Die Taschen sind so platziert, dass die Kinder gut reingreifen und ihre Schätze verstecken können. Inspiriert wurde ich hier von einer Kaufhose, die ich bei einem Kind auf dem Spielplatz entdeckt habe – love at first sight <3

Stoffarten:
Durch die lässige Passform findet nicht nur ein Pullover unter der Latzhose Platz, sondern sie ist auch dadurch aus fast allen Stoffarten möglich zu nähen. Ob Cord, Denim, Twill oder Leinen, Sweat, Musselin oder sogar Outdoorstoffe wieWalk, Softshell oder Regenjackenstoff sind möglich. Damit ermöglicht dir ein Schnitt nicht nur unterschiedlichen Wetterbedingungen Stand zu halten sondern begleitet dein(e) Kind(er) auch über das ganze Jahr.

Beinabschlüsse & Träger:

Du hast, wie bei der #gutewetterhose auch, die Möglichkeit Bündchen zu wählen, ein Saumgummi einzuziehen oder sogar einfach den Beinsaum umzuschlagen. Jede Option gibt der #gutewetterlatzhose einen ganz anderen Look.

Auch bei den Trägern hast du unterschiedliche Möglichkeiten. Du kannst ganz klassisch mit Knöpfen arbeiten oder mit Knopfloch und geknotetem Träger. Eine weitere Option, gerade für schnelles aus-und anziehen, ist das Ersetzen der Träger mit breitem Gummiband. Dadurch können auch kleinere Kinder die Träger schnell abstreifen und zum Beispiel auf die Toilette gehen.

Gefütterte Variante:

Generell kannst du die #gutewetterlatzhose auch füttern. Dafür gibt es einen Hinweis in der Anleitung. Ebenso kannst du die Taschen bei z.B. den kleinen Größen weglassen. Im Probenähen hatte es auch einige Varianten mit Wickelöffnung gegeben. Dazu wird es beizeiten einen Gastbeitrag auf dem Blog geben.

Ich hoffe, dass dir das neue Schnittmuster genauso gut gefällt wie mir! Viel Spaß beim Nähen und tagge mich gerne auf deinen genähten Werken!

about
Hi, ich bin Linda!

Hier findet ihr Inspiration für selbstgenähte, coole (Kinder)mode; bunt, laut und individuell.
Kreativ kuratiert, lassen wir uns von Formen, Farben, Stoffen und Schnitten begeistern und inspirieren.

mehr gute laune

[instagram-feed feed=2]

Facebook
Pinterest
Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner